Impressum | Kontakt
Bannerbild
 

Thema EMV


Elektromagnetische Verträglichkeit

 

Betriebssicherheit von Geräten und Anlagen 


 EMV:„Die Elektromagnetische Verträglichkeit 

ist die Fähigkeit einer Einrichtung oder eines Systems, in ihrer/seiner elektromagnetischen Umgebung zufriedenstellend zu funktionieren, ohne in diese Umgebung, zu der auch andere Einrichtungen gehören, unzulässige Störgrößen einzubringen.“


Elektro Magnetische Verträglichkeit ist die Herausforderung in
elektro- und informationstechnischen Anlagen.

Die negativen Auswirkungen der nicht EMV-gerechten Ausführungen sind in der
Praxis immer häufiger erkennbar.
Der Aufwand für Fehleranalysen und Lösungssuche steigt kontinuierlich seit Jahren.
Damit steigen zwangsläufig die Betriebskosten, da die
Störungen laufende Betriebsprozesse direkt und unmittelbar beeinflussen.

Durch die zunehmende Vernetzung der Geräte, Betriebsmittel und 
Anlagen untereinander werden die Aufgabenstellungen komplexer.

Durch elektromagnetische Störungen werden elektronische Komponenten,
Systeme und  Anlagen in ihren Funktionen beeinträchtigt oder sogar zerstört.

Erst mit  dem Wissen über die technischen Zusammenhänge
finden wir Lösungen zur Beseitung der eigentlichen Ursachen.

Da der allgemeine Trend zur Automatisierung anhält, werden 
die Probleme und damit die Aufgabenstellungen für die 
Fachleute immer vielfältiger. 

Aus diesen Erfahrungen in der Praxis resultiert die
"moderne" Aufgabenstellung:

Ertüchtigung der elektrischen Anlagen und Betriebsmittel,
damit ein  (fehlerfreier)  „zufriedenstellender“  Betrieb aller
Systeme miteinander  (gewährleistet)  „möglich“ ist!

Sie sehen im vorhergehenden Text der Aufgabenstellung, dass der
Terminus sich inzwischen grundlegend verändert hat.
Auch in Normen, Bestimmungen  und Verordnungen werden die
Begriffe wie "fehlerfrei" immer mehr durch "zufriedenstellend" ersetzt.
 
Die Gründe sind nachvollziehbar! Keine Wortklauberei, sondern
Berücksichtigung realer Sachstände.
 Bei der Vielzahl der Geräte und auch Techniken, die in modernen
Anlagen miteinander betrieben werden, sind Beeinflussungen
untereinander technisch und physikalisch nicht zu verhindern.
Deshalb ist das Wissen um die Zusammenhänge die beste Vorbeugung! 

 


 Beispiele für Verursacher und Quellen  elektromagnetischer Störgrößen. 

 

 

 

Mitglieder-Login



Interesse an einer Mitarbeit im EMV-Kompetenz-Netzwerk?
Wer bei uns mitmachen möchte, kann z.B. als Gast an einer unserer nächsten Fachtagungen (2 x jährlich) als Zuhörer oder auch als Referent teilnehmen.
EMV-TIPP 1
Messen sie mal wieder
die Schutzleiterströme
in den elektrischen
Anlagen!
EMV-TIPP 2
Welcher Leiter hat welche Funktion?
Tipp:
Farbe an Farbe ist keine Lösung!
Ein Elektriker-Rätsel
Die Aufgabe spricht für sich!
Aus dem Fundus unseres
Mitglieds RDS.